Temperatur Monitoring

Full-Service aus einer Hand

Flächendeckendes Netzwerk – Durchgängig temperaturgeführte Transportkette

Wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass wir unsere Kapazitäten im Pharmabereich erheblich ausbauen konnten.

Wir haben in den letzten Monaten intensiv an der Umsetzung einer durchgängigen temperaturgeführten Supply Chain gearbeitet und konnten zukunftsweisende, strategische Partnerschaften abschließen.

Durch die strategischen Partnerschaften können wir Ihnen ein über Deutschland und Europa flächendeckendes Netzwerk an qualifizierten Dienstleistern präsentieren.

– HUB’s                                             30

– Thermo LKW’s                             500

– Man Power im Netzwerk         1500

– Qualifizierte aktive und passive Lösungen

Durch diese strategischen Allianzen können wir Ihnen einen state-of-the-art Full-Service aus einer Hand bieten. Als Pharmalogisticspartner stellen wir sicher, dass die Qualität Ihrer Arzneimittel / API’s entlang der Transportkette nicht beeinträchtigt wird. Durch diesen Schritt können wir unseren Supply Chain Gedanken als Full-Service Anbieter aus einer Hand noch sicherer umsetzen.

Wir helfen Ihnen gerne bei der Umsetzung Ihrer Logistik. Wir sicheren die Qualität und Integrität Ihrer pharmazeutischen Produkte entlang der kompletten Wertschöpfungskette.

Überzeugen Sie sich selbst und kontaktieren uns.

Wir halten was wir versprechen.

 

 

By : Team Pharmalogisticspartner /Juni 26, 2014 /Newsblog /Kommentare deaktiviert für Full-Service aus einer Hand Read More

Qualifizierung externer Transportdienstleister

Risikokontrolle durch Qualifzierung

Pharmalogisticspartner ist ein 3-PL Service Provider und bedient sich als solcher an externen Transportdienstleistern.

Um gegenüber unseren Auftraggebern zu gewährleisten, dass wir entlang der gesamten Cool Chain die Sicherung der Qualität gewährleisten, wird jeder eingesetzter Transportdienstleister durch uns auditiert.

Die Qualifizierung von Lieferanten ist ein zentraler Bestandteil der GDP-Compliance und eines Qualitätssicherungssystems. Laut der überarbeiteten Version der GDP-Guidelines ist der Auftraggeber gemäß Artikel 7.2 dafür verantwortlich, „die Fähigkeit des Auftragnehmers zur erfolgreichen Durchführung der Arbeiten zu bewerten und mittels Vertragsgestaltung und Audits sicherzustellen, dass die Grundsätze und Leitlinie der guten Vertriebspraxis eingehalten werden.

Pharmalogisticspartner setzt nur eigens auditierte Dienstleister ein. Aspekte wie Sicherheit, Hygiene, Temperaturüberwachung und Qualitätssicherung nehmen hierbei eine übergeordnete Rolle ein. Außerdem fahren wir einen sogenannten Risikobasierenden Ansatz.

Die Risikosteuerung kann grundsätzlich auf vier Strategien basieren:

– Risikovermeidung (durch Tourenwahl, Wahl der Transportart, Wahl der Ausrüstung)

– Risikominimierung (durch Schulung, Personalauswahl, Wahl des Transportdienstleister)

– Risikoakzeptanz

Demnach ist die Dienstleisterqualifizierung ein wesentliches Element der Risikokontrolle. Die Lieferantenqualifizierung ist seit langem ein Must Have im GxP Umfeld und fest verankert in den Regelwerekn.

Sollten Sie Fragen zur Lieferantenqualifzierung haben, stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

 

Ihr Pharmalogisticspartner Team.

By : Team Pharmalogisticspartner /Juni 22, 2014 /Newsblog /Kommentare deaktiviert für Qualifizierung externer Transportdienstleister Read More

Ein Beispiel aus unserer Praxis

Wir führten für einen Kunden einen kniffligen Transport im passiven Kühlungsbereich von 18 Flaschen a 2 Liter Wirkstoff von Frankfurt nach Südkorea im Warenwert von 140.000 USD durch.

Wir hatten den Auftrag eine konstante Temperaturführung  von Minus 78 Grad Celsius zu gewährleisten. Dies gelang uns durch unsere Spezialverpackungen sowie durch die Beigabe von Trockeneis in die passive Kühlverpackung  somit war die Ware 9 Tage dauerhaft und richtig temperiert. Im vorherein wurde die genau benötigte Menge Trockeneis, welche für die Dauer des Transports nötig sein würde, berechnet. Was im Anschluss dem Kunden zu Gute kam da dieser die Ware am Empfangsflughafen erst drei Tage nach dem Eintreffen abholte. (mehr …)

By : Team Pharmalogisticspartner /März 21, 2014 /Newsblog /Kommentare deaktiviert für Ein Beispiel aus unserer Praxis Read More

Prozessoptimierung durch MOP

Multi Order Picking

Wir bieten Ihnen kostensparende Lösungen bei gleichzeitiger Steigerung Ihrer Logistikleistung. Bestes Beispiel hierfür ist unsere kürzlich vorgenommene Umstellung des Kommissioniersystems.

Durch die Umstellung auf Multiorder Picking  steigern wir die Produktivität und fassen nun mehrere Aufträge zu Kommissioniertouren zusammen.  Ziel im Weitesten Sinne ist es,  Prozesse zu beschleunigen und dadurch den Zeit- und Kostenaufwand zu reduzieren.

Durch die optimierte Kommissionierung können nun bis zu 12 Aufträge gleichzeitg im Kommissionierungsprozess bearbeitet werden.

Effizienz und Potential durch intelligentes Zusammenfassen

(mehr …)

By : Team Pharmalogisticspartner /November 25, 2013 /Newsblog /Kommentare deaktiviert für Prozessoptimierung durch MOP Read More

Rückblick Expopharm 2013 in München

Die Expopharm 2013 – Pharmalogisticspartner war wieder vor Ort

Auch dieses Jahr haben wir uns wieder auf den Weg zur Expopharm gemacht. Mit insgesamt ca. 500 Ausstellern und an die 25.000  Besuchern verzeichnete die Pharmamesse auch dieses Jahr wieder einen regen Ansturm.

Mit großen Erwartungen sind wir auf die Messe gefahren und  haben viele interessante Gespräche geführt und einige neue Eindrücke gewonnen.  Einmal mehr haben wir uns bestätigt gefühlt, dass wir auf dem richtigen Weg sind und den Puls der Branche getroffen haben. (mehr …)

By : Team Pharmalogisticspartner /Oktober 01, 2013 /Newsblog /Kommentare deaktiviert für Rückblick Expopharm 2013 in München Read More
  • Ihr Partner für weltweite Pharma Logistik

    Pharmalogisticspartner
    Marke der
    Hanse-Service Intern. Fachspedition GmbH
    Dratelnstr. 18
    D - 21109 Hamburg

    Telefon: +49 40 752 77-0
    Telefax: +49 40 758 395


    E-Mail: sales@pharmalogisticspartner.com